Allgemeine Informationen :

Mitten in Frankreich ca. 300 km von Paris befindet sich im “Parc Naturel Regional Morvan” die Mühle “Le Moulin de Vaupranges”. Hier finden sie die Ruhe und den Frieden bei unberührter Natur “a la champange”..

General Practice

Unterkunft

Business Law

Tolle Umgebung

Mediation

Freibad

Über das Moulin Vaupranges

Der Naturpark Morvan ist ein Granitmassiv in der Region Burgund. Der Morvan erinnert an eine Zeit  vor 50 Jahren. Die Zeit ist hier stehen geblieben. Deutlich kann man hier noch die einzelnen Jahreszeiten erleben.
 
Die Ortschaften Lormes und Corbigny befinden sich ca. 10 und 15 km von der Mühle entfernt.
 
Die Mühle steht auf einen 3 Hekta großen Grundstück, ist von vielen Hügeln umschlossen und hat einen großen Teich. Dem aufmerksamen Beobachter entgehen auf den Hügeln nicht die vielen Wildtiere wie Rehe, Füchse, Wiesel, Wildschweine und Iltise . Der Teich vor der Mühle ist das Revier des Eisvogels. Hier findet er sein täglich Brot an kleinen Krebsen und Forellen. Die Nächte im Naturpark Morvan können so dunkel sein, dass bei klarem Himmel Sternegucker oft nicht ins Bett kommen.
 
Im alten Fabrikabschnitt der Mühle befinden sich die Unterkünfte. Die Mühle wurde 1650 erbaut. Die Mühle diente den Menschen als Ölmühle und später als Getreidemühle. Bis 1970 wurde die Mühle als Stromlieferant für die Bevölkerung der Gemeinde Vaupranges genutzt. Viele originale Details die an das frühere Leben erinnern, sind erhalten geblieben.
 
Ihre Unterkunft ist ideal für Familien oder Gruppen. Von hier aus finden Wanderer, Quadfahrer, Kanufahrer, Angler, Ornithologen oder auch Ralleyteilnehmer eine ausgezeichnete Basis um Tagestouren oder Mehrtagestouren mit Übernachtungen zu organisieren. In der Mühle ist ein großer separater Gruppenraum vorhanden. Die beste Voraussetzung und perfekt für  Malerei-, Foto-, Musik- und Motivationskurse .
 
Die Mühle wird jeweils nur an eine Gruppe zu der bestimmten Zeit vermietet. Auf Wunsch ist eine Halbpension möglich.

.